G20

Stellungnahme zu den Ereignissen vom Wochenende

Stellungnahme zu den Ereignissen vom Wochenende

Wir, einige Geschäfts- und Gewerbetreibende des Hamburger Schanzenviertels, sehen uns genötigt, in Anbetracht der Berichterstattung und des öffentlichen Diskurses, unsere Sicht der Ereignisse zu den Ausschreitungen im Zuge des G20-Gipfels zu schildern. In der Nacht vom 7. auf den 8. Juli 2017 tobte eine Menge für Stunden auf der Straße, plünderte einige Läden, bei vielen anderen gingen die Scheiben zu Bruch, es wurden brennende Barrikaden errichtet und mit der Polizei gerungen. Read more about Stellungnahme zu den Ereignissen vom Wochenende

76.000 mal Hoffnung: Einschätzung zu G20

Beitrag von Jan van Aken
Jan van Aken: 76.000 mal Hoffnung- Zusammenfassende Einschätzung zu G20

Auch wenn aktuell die hirnlosen Plünderungen und Zerstörungen die Debatte bestimmen – die G20-Woche war mehr, viel mehr. Ich war von Sonntag bis Sonntag täglich unterwegs, mal als Parlamentarischer Beobachter der LINKEN Bundestagsfraktion, mal als Teil des Protestes. Hier der Versuch einer zusammenfassenden Einschätzung.

  Read more about 76.000 mal Hoffnung: Einschätzung zu G20

David in Hamburg verhaftet

Es reicht! Wir sind müde und überdrüssig von so viel Unmäßigkeit!
David in Hamburg verhaftet - David askatu!

Zuallererst fordern wir von der deutschen Regierung die Freilassung unseres Kollegen David und aller anderen in Hamburg Entführten. Ihre Rechte müssen anerkannt werden. Seit sechs Tagen wird David in verschiedenen Gefängnissen des deutschen Staates festgehalten. Wir beklagen, dass David am vergangenen Donnerstag gegen 0:30 Uhr festgenommen wurde, während er in einer Hamburger Gaststätte beim Abendessen war und dass es seither nur wenige Informationen über seinen Aufenthaltsort und sein Befinden gibt. Read more about David in Hamburg verhaftet

Zum Riot im Schanzenviertel. Nicht distanzieren!

Beitrag von Karl-Heinz Dellwo
Zum Riot im Schanzenviertel. Nicht distanzieren!

Inzwischen sind die Bilder um die Welt gegangen: Im neuen europäischen Zentralstaat Deutschland, ökonomisch stabil wie kein anderes Land der westlichen Hemisphäre, brach im Rahmen des großen Protestes gegen den G 20 Gipfel ein Riot in einer Dimension aus, die man bisher hier nicht kannte und nur in anderen Ländern vermutete mit größeren Problemen an Armut und der Migration. Im Hamburger Schanzenviertel brannte es. Geschäfte und eine Bank wurden zerstört und geplündert. Read more about Zum Riot im Schanzenviertel. Nicht distanzieren!

Infoupdate: Schlafplätze

Schlafen in Hamburg ist so schön!

Lieben Anreisende zu den G20 Protesten,

noch immer werden uns – als Protestierende gegen den G20 Gipfel – Steine
in den Weg gelegt, wenn es ums Übernachten, Duschen und Kochen geht.
Dank der tollen Unterstützung Hamburger Initiativen und dem
Widerstandsgeist vieler Aktivistinnen und Aktivisten vor Ort, haben wir
aber eine ganze Reihe Schlafplätze. Bitte informiert euch dennoch bei
der Ankunft über aktuelle Entwicklungen und wenn ihr die Möglichkeit
habt, bringt euch ein bei der politischen Durchsetzungen für mehr
Schlafplätze:

* Read more about Infoupdate: Schlafplätze

BlockG20 - Treffpunkte für Freitag 7.7. veröffentlicht

www.blockg20.org

Treffpunkte für Freitag 7.7.

Am Morgen
7 Uhr Berliner Tor (pünktlich!)
7 Uhr Landungsbrücken (pünktlich!)

Am Nachmittag
15 Uhr Millerntorplatz (zusätzliche Welle für alle, die erst später dazustoßen können)

Donnerstag 6.7. - Aktionsplenum
16 Uhr voraussichtlich auf dem Camp Altona (Jugendsportpark, im Altonaer Volkspark) Read more about BlockG20 - Treffpunkte für Freitag 7.7. veröffentlicht

Sleep-In im Camp Altona und Auf die Plätze - Fertig - Los!

Wir protestieren gegen die Schlafverbote!

Wir protestieren gegen die Camp- und Schlafverbote! Deswegen haben wir für Dienstag, 16 Uhr im Jugendsportpark (Altonaer Volkspark) eine Mahnwache "Sleep-In gegen Schlafverbote" organisiert. Bitte kommt und bringt Zelte mit!

Außerdem wird dazu aufgerufen, Dienstag Abend massenhaft Camps zu errichten und Parks, Grünflächen, Plätze und Knotenpunkte der Stadt für den G20-Protest zu besetzen. Yes we camp! Read more about Sleep-In im Camp Altona und Auf die Plätze - Fertig - Los!

Jul
04
Jul/04 16:00 - Jul/04 18:00
vor dem S-Bahn-Eingang Harburg Rathaus (Harburger Rathausstraße)

G20 überrollen – Finale Etappe nach Hamburg

Reclaim the world - für grenzenlose Solidariät statt G20!
Dienstag, 4. Juli 2017 - 18:00 to 20:00
vor dem S-Bahn-Eingang Harburg Rathaus (Harburger Rathausstraße)
G20 überrollen - Aktionsbanner Hamburg

Nach fast zwei Wochen ist die Fahrradstaffel »G20 überrollen!« gegen den G20-Gipfel und für eine global gerechte, zukunftsfähige und solidarische Welt fast am Ziel.

Vom Hambacher Forst durchs Ruhrgebiet, über ein Soli-Protestcamp in Münster und mit kreativen Aktionen in Städten wie Hannover wurden viele Menschen auf das Thema G20 aufmerksam gemacht, wurden Leute für die Proteste mobilisiert und wurden Alternativen zur kapitalistischen Konsumlogik gelebt.

Jetzt brauchen wir euch, denn die letzte Etappe soll möglichst bunt, groß und sichtbar werden.

Recht auf Stadt Hamburg eröffnet Arrivati Park auf St. Pauli

Wie soll das urbane Zusammenleben der Zukunft organisiert sein? Wie können wir erreichen, dass alle Menschen, die in unserer Stadt leben, die selben Möglichkeiten und Rechte haben?

Das Netzwerk Recht auf Stadt Hamburg wird diese und andere Fragen zu Flucht, Migration und Urban Citizenship in den kommenden Tagen im Arrivati Park auf St. Pauli in den öffentlichen Raum stellen. Read more about Recht auf Stadt Hamburg eröffnet Arrivati Park auf St. Pauli

Subscribe to RSS - G20