AG Aktionen

“Block G20 – colour the red zone” – Arbeitswochenende (13./ 14.5.)

Am Freitag dem 7. Juli 2017 werden wir in Hamburg sein. Wir werden mit dem mutigen und rebellischen Geist der Vielen den G20-Gipfel, das Spektakel der Mächtigen, blockieren und die Rote Zone bunt gestalten. Wir werden massenhaft da sein, wo wir nicht sein dürfen. Wo es nötig wird, werden wir Barrieren überwinden und Polizeiketten durchfließen. Wir suchen dabei die politische Auseinandersetzung, aber nicht den körperlichen Angriff. Wir werden die Zufahrtswege verstopfen und den G20-Gipfel spürbar stören. Werdet ihr mit dabei sein?

Den Gipfel stören, die Stadt zurückerobern

Hamburg, 7. Juli: Der Tag der widerständigen und ungehorsamen Massenaktion zur Roten Zone
#BlockG20 – colour the red zone! Gegen den G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Vorstellung unserer Aktion und des dazugehörigen Aktionsbilds am ersten Tag des G20-Gipfels. Der Text wurde unter Beteiligung zahlreicher Gruppen und Strömungen auf zwei Treffen der Aktions-AG zur Roten Zone im Januar und Februar 2017 entworfen, diskutiert und konsensual verabschiedet. Er soll all denen, die sich an unserer Aktion beteiligen werden, als Bezugsrahmen und zur Orientierung dienen.

Im Ausnahmezustand: Die G20 besetzen die Stadt

Seiten

Subscribe to RSS - AG Aktionen