Termine: Events, Aktionen, Veranstaltungen u.a.


Ihr könnt hier auch selber Termine von Veranstaltungen, Aktionen, Demos u.a. Aktivitäten im Zusammenhang mit der Mobilisierung gegen den G20-Gipfel eintragen: TERMINE EINTRAGEN
Eure Einträge sind nicht sofort öffentlich sichtbar; wir bemühen uns, die schnellstmöglich freizuschalten.
Mai
24
Mai/24 17:00 - Mai/24 19:00
Campus Altes AKH, Hörsaal B, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Rotes Kino: Gipfelstürmer und G20-Infoabend

Mittwoch, 24. Mai 2017 - 19:00 to 21:00
Campus Altes AKH, Hörsaal B, Spitalgasse 2, 1090 Wien

Beim dritten Termin in diesem Semester möchten wir die 2002 mit dem Deutschen Fernsehpreis als beste Dokumentation 2002 ausgezeichnete Produktion des WDR über die Proteste gegen den G8-Gipfel 2001 in Genua zeigen. Anschließend wird es eine Info-Veranstaltung zu den bevorstehenden Protesten gegen das G20-Treffen im Juli in Hamburg geben.

Vor dem Filmabend bieten wir erneut ab 17 Uhr am selben Ort eine Arbeitsrechtberatung mit der Wiener AK-Rätin Selma Schacht  von KOMintern an.

+++ Filmbeschreibung +++

Gipfelstürmer - Die blutigen Tage von Genua

Mai
25
Mai/25 10:00 - Mai/25 13:00
Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblingerstr. 105, 70199 Stuttgart

Stuttgart: Basteltag gegen den G20-Gipfel

Donnerstag, 25. Mai 2017 - 12:00 to 15:00
Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblingerstr. 105, 70199 Stuttgart
Stuttgart: Basteltag gegen den G20-Gipfel

Auf dem Basteltreffen wollen wir verschiedene Materialien für die Gipfelproteste Anfang Juli in Hamburg herstellen. Neben Transparenten wollen wir Schilder mit verschiedenen Motiven bemalen. Für Essen & Getränke ist gesorgt. Schaut vorbei und packt mit an.

Mai
26
Mai/26 13:00 - Mai/26 16:00
Klimacamp, bei Wien, Enzersdorf an der Fischa - auf der Wiese gegenüber Mühlstraße 3

Wien: Info-/Mobi-VA: NoG20!

Gemeinsam gegen die Zerstörung unserer Welt!
Freitag, 26. Mai 2017 - 15:00 to 18:00
Klimacamp, bei Wien, Enzersdorf an der Fischa - auf der Wiese gegenüber Mühlstraße 3

NoG20! Juli 2017 Hamburg: Gemeinsam gegen die Zerstörung unserer Welt! (1,5 h)

Mai
26
Mai/26 14:00 - Mai/28 18:00
Bunte Kuh || Bernkastelerstr. 78 || B-Weissensee

Aktionstraining 26.-28. Mai

Freitag, 26. Mai 2017 - 16:00 to Sonntag, 28. Mai 2017 - 20:00
Bunte Kuh || Bernkastelerstr. 78 || B-Weissensee

Wie verhalten wir uns auf Demos? Mit welchen Repressionen müssen wir rechnen? Was können wir von einander lernen? Wie können wir uns vernetzen?

Beginn: Fr 16h / Sa & So je 11 – ca. 20h (Programm hier)
Bunte Kuh || Bernkastelerstr. 78  || B-Weissensee

Mai
27
Mai/27 08:00 - Mai/27 20:00
Gewerkschafthaus Hamburg, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg

Jugend gegen G20 -Aktionstag

Samstag, 27. Mai 2017 - 10:00 to 22:00
Gewerkschafthaus Hamburg, Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg

+++++++++Aktionstag mit Workshops zu+++++++++
★★★Bildungsstreik★★★Blockaden★★★Demonstrationen★★★

Umsonst!

Am 7. und 8. Juli findet in Hamburg der G20 Gipfel statt. Hieran beteiligen sich die größten Wirtschaftsnationen der Welt und die Europäische Union. International wird inzwischen zu den Gegenprotesten geworben, um ein Zeichen gegen eine Wirtschaftspolitik zu Lasten von Mensch und Natur zu setzen.

Mai
27
Mai/27 10:00
Rotebühlplatz

Stuttgarter Aktionstag gegen den G20 Gipfel

Samstag, 27. Mai 2017 - 12:00
Rotebühlplatz
http://nog20-stuttgart.de

Für den 27. Mai 2017 planen wir als Bündnis einen Aktionstag in Stuttgart. Ab 12.00 Uhr findet am Rotebühlplatz eine Kundgebung statt.

Es wird verschiedene Redebeiträge, Musik und Stellwände geben.

Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen... unter: http://nog20-stuttgart.de

Mai
27
Mai/27 17:00
Café Solidarité Meiderich, Weißenburgerstr. 8a, 47137 Duisburg

Duisburg: Offenes G20-Treffen

Offenes Treffen für die G20 Proteste in Hamburg
Samstag, 27. Mai 2017 - 19:00
Café Solidarité Meiderich, Weißenburgerstr. 8a, 47137 Duisburg

Der Protest rückt immer näher. Auf dem offenen Treffen wollen wir gemeinsam Materialien für die Gipfelproteste vorbereiten und mögliche Aktionen in unserer Stadt planen. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen mitzuwirken und den Protest von Duisburg nach Hamburg zu tragen.

Schaut vorbei und bringt euch ein!

Mai
27
Mai/27 17:00
Cafe Exzess, Leipziger Str. 91, Frankfurt Bockenheim

Frankfurt am Main: Mobilisierung für den Widerstand gegen G20 in Hamburg

Berichte und Diskussion zum aktuellen Stand der Mobilisierung
Samstag, 27. Mai 2017 - 19:00
Cafe Exzess, Leipziger Str. 91, Frankfurt Bockenheim

Wenn am 6. Juli 2017 die Regierungschef*innen der 20 mächtigsten Staaten der Welt anreisen und die versammelte Weltpresse auf Nachrichten aus dem Krisengebiet rund um die Hamburger Messehallen wartet, dann sind wir bereits auf den Straßen.

Wir rufen weltweit dazu auf, Hamburg zu einem Ort und Ausrufezeichen des Widerstandes gegen die alten und neuen Autoritäten des Kapitalismus zu machen.

Mai
30
Mai/30 17:00
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg

G20 und die Reorganisation des europäischen Grenzregimes

"Schengen für uns - Zäune für Afrika"
Dienstag, 30. Mai 2017 - 19:00
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Veranstaltungsreihe der  Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg  zur Kritik der G20

Vortrag und Diskussion mit Christian Jakob (TAZ), Nina Violetta Schwarz (Projekt ´Schengen für uns, Zäune für Afrika`) und Sabine Eckart (Medico International)

Jun
01
Jun/01 16:00
Gängeviertel, Fabrique , Valentinskamp 34

Hamburg: No-G20-Infoabend

im Anschluss IL-Kneipe
Donnerstag, 1. Juni 2017 - 18:00
Gängeviertel, Fabrique , Valentinskamp 34
Gegen den G20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017

Im Juli findet der G20-Gipfel in Hamburg statt und überall in unserer Stadt entwickelt sich vielfältiger  Widerstand. Mit einem regelmäßigen Infoabend möchten wir einen Ort schaffen, an dem wir mit euch Infos über Aktivitäten austauschen, diskutieren und bei einem kühlen Bier Pläne gegen Trump & Co. schmieden.

Es gibt:
- aktuelle Infos zu den Gegenprotesten
- Diskussion um Protestformen
- Vorstellung der Aktion „Block G20“
- Material (Plakate, Flyer, …)
- …

 

Wir freuen uns auf euch!

Jun
01
Jun/01 18:00 - Jun/01 20:00
Peter-Imandt-Gesellschaft, Futterstraße 17, 66111 Saarbrücken

Mobivortrag: Shut down the logistics of capital!

Infoveranstaltung zur Hafenblockade
Donnerstag, 1. Juni 2017 - 20:00 to 22:00
Peter-Imandt-Gesellschaft, Futterstraße 17, 66111 Saarbrücken
Shut down the logistics of capital!

Mobivortrag: Ketten sprengen – Hafen lahmlegen! Shut down the logistics of capital!

Jun
06
Jun/06 17:00
ATIGF-Saal im EKH Wielandgasse 2-4 1100 Wien

#NoG20 Diskussions- und Infoabend

Dienstag, 6. Juni 2017 - 19:00
ATIGF-Saal im EKH Wielandgasse 2-4 1100 Wien

Am 7. und 8. Juli 2017 wollen sich die Staats- und Regierungschefs der G20 Mitten in Hamburg treffen. Gegen diesen Gipfel von Trump, Merkel, Erdoğan & Co formiert sich bereits breiter Widerstand. Zehntausende Menschen werden an diesen Tagen an Aktionen gegen dieses Spektakel der Mächtigen teilnehmen.

Jun
06
Jun/06 17:00
Übel und Gefährlich, Feldstraße 66, 20359 Hamburg

Hamburg: G20 und die Herstellung des polizeilichen Ausnahmezustandes

"Gefahrengebiete“ reloaded?
Dienstag, 6. Juni 2017 - 19:00
Übel und Gefährlich, Feldstraße 66, 20359 Hamburg
Veranstaltungsreihe der  Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg  zur Kritik der G20

Vortrag und Diskussion mit Bernd Belina (Uni Frankfurt, Institut für Humangeographie), Elke Steven (Komitee für Grundrechte und Demokratie) und Christiane Schneider (Die Linke, Bürgerschaftsfraktion)

Jun
07
Jun/07 08:30 - Jun/07 15:45
Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Str. 1

Berlin: Konferenz "Die Chance ergreifen: EU-Afrika-Handelsbeziehungen neu gestalten"

Mittwoch, 7. Juni 2017 - 10:30 to 17:45
Brot für die Welt, Caroline-Michaelis-Str. 1

In Vorbereitung des G-20 Gipfels bemüht sich die Bundesregierung, auch Vertreter_innen der afrikanischen Staaten einzubeziehen. Denn nur ein afrikanisches Land ist Mitglied in dieser Gruppe: die Republik Südafrika.

Jun
09
Jun/09 14:00
Start: vor Bayer. Müllerstr. 178 (Wedding) Zwischenstopps: REWE, Deutsche Bank und KfW, H&M, Gedenktafel zur Erinnerung an die Afrika-Konferenz 1884/85, BMZ. Ziel: Oranienplatz

Berlin: Fahrradrallye gegen die ‚G20-Afrika-Konferenz‘

Tour pour l’Afrique – Visitez les profiteurs!
Freitag, 9. Juni 2017 - 16:00
Start: vor Bayer. Müllerstr. 178 (Wedding) Zwischenstopps: REWE, Deutsche Bank und KfW, H&M, Gedenktafel zur Erinnerung an die Afrika-Konferenz 1884/85, BMZ. Ziel: Oranienplatz

Wir besuchen Bayer und andere Profiteure sowie verantwortliche Institutionen, die u.a. für die Zerstörung der bäuerlichen Landwirtschaft in Afrika verantwortlich sind. Wir werden exemplarisch über ihre Rolle informieren.

Jun
10
Jun/10 07:00 - Jun/10 21:00
vor der EZB (Hafenpark), Frankfurt

Rhein-Main: 2. regionale Aktionskonferenz zum G20 Gipfel in Hamburg #AK2RM

Gemeinsam organisieren, gemeinsam nach Hamburg, gemeinsam den Gipfel und und den herrschenden Verhältnissen von Krieg und Ausbeutung eine Absage erteilen.
Samstag, 10. Juni 2017 - 9:00 to 23:00
vor der EZB (Hafenpark), Frankfurt

Regionale Aktionskonferenz NoG20 Rhein-Main am 10. Juni 2017, Frankfurt am Main, Open Air vor der EZB (Hafenpark)

Liebe Aktivist_innen, Genoss_innen, Verbündete und Freund_innen,
Die erste regionale Aktionskonferenz "NoG20 Rhein-Main" am 05.03.2017 war ein voller Erfolg: Mehr als 100 Aktivist_innen kamen zusammen, haben sich kennengelernt, ausgetauscht, die Planungen begonnen und verstetigt.
Die Kampagne #NoG20 Rhein Main ist entstanden.

Jun
10
Jun/10 13:00
Potsdamer Platz

Berlin: Demo Gegen die G20-Afrika-Partnerschaftskonferenz

Für globale Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung
Samstag, 10. Juni 2017 - 15:00
Potsdamer Platz

Wir sind wütend. Im Zuge der Präsidentschaft über die G20-Staaten hat Deutschland Afrika auf die Agenda gesetzt. Und Deutschland lädt zur „G20-Afrika-Partnerschafts-Konferenz“ ein, die am 12. und 13. Juni im Schöneberger Gasometer in Berlin stattfindet, im Vorfeld des G20-Treffens im Juli in Hamburg.

Jun
13
Jun/13 17:00
Golem, Große Elbstraße 14, 22767 Hamburg

Hamburg: G20, Globalisierung, Arbeiter_innenwiderstand und der Hamburger Hafen

Transnationale gewerkschaftliche Solidarität in Zeiten der Entsolidarisierung
Dienstag, 13. Juni 2017 - 19:00
Golem, Große Elbstraße 14, 22767 Hamburg
Veranstaltungsreihe der  Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg  zur Kritik der G20

Vortrag und Diskussion mit Ole Nors Nielsen (3F-Gewerkschaft, Aalborg/Dänemark), Anastasia Frantzeskaki (Hafenarbeitergewerkschaft OMYLE, Piräus/Griechenland) und Matthias von Dombrowski (Hafen Hamburg)

Jun
15
Jun/15 17:00
Gängeviertel, Fabrique, Valentinskamp 34 (Zugang über Speckstrasse)

Hamburg: No-G20-Infoabend

Aktuelle Infos zu Blockaden gegen den G20
Donnerstag, 15. Juni 2017 - 19:00
Gängeviertel, Fabrique, Valentinskamp 34 (Zugang über Speckstrasse)
Aktuelle Infos zu Blockaden gegen den G20

Im Juli findet der G20-Gipfel in Hamburg statt und überall in unserer Stadt entwickelt sich vielfältiger  Widerstand. Mit einem regelmäßigen Infoabend möchten wir einen Ort schaffen, an dem wir mit euch Infos über Aktivitäten austauschen, diskutieren und bei einem kühlen Bier Pläne gegen Trump & Co. schmieden.

Es gibt:
- aktuelle Infos zu den Gegenprotesten
- Diskussion um Protestformen
- Vorstellung der Aktion „Block G20“
- Material (Plakate, Flyer, …)
- …

Wir freuen uns auf euch!

 

Jun
16
Jun/16 19:00
Medusa Gaarden, Medusastr. 9

Kiel: Rock against G20

Mobilisierungskonzert
Freitag, 16. Juni 2017 - 21:00
Medusa Gaarden, Medusastr. 9
Fire and Flames Music

Rock against G20 – Mobilisierungskonzert

Mit:

  • RPG-7 (Rock Proletario, Madrid)
  • One Step Ahead (AFA HC Punk/Limbach Oberfrohna)
  • weiteren Bands und Aftershow-Party
Jun
19
Jun/19 17:00
Kulturzentrum Pavillon, Lister Meiler 4, 30161 Hannover

Hannover: Auf zu neuen Gipfeln?

Kontinuitäten, Brüche und Widersprüche bei globalisierungskritischen Protesten
Montag, 19. Juni 2017 - 19:00
Kulturzentrum Pavillon, Lister Meiler 4, 30161 Hannover
Veranstaltungsreihe der  Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg  zur Kritik der G20

Der G20 Gipfel in Hamburg steht vor der Haustür und vielerorts ist die Mobilisierung zu den Gipfelprotesten Thema.  Genau die richtige Zeit, um einmal Inne zu halten und über Formen von Gipfelprotesten zu reflektieren.  Wie sehen Taktiken von politischen Protesten aus? Wie haben sich Protestformmen von globalisierungskritischen Bewegungen verändert und welche Bedeutung haben sie? Wie wollen wir Inhalte in Straßenprotesten transportieren? Was sind Schwierigkeiten?

Jun
20
Jun/20 17:00
Club!Heim, Sternschanze 4 (im Schanzenpark)

Hamburg: Ein „Akt der Barbarei“? Der Syrien-Krieg nach Aleppo

Dienstag, 20. Juni 2017 - 19:00
Club!Heim, Sternschanze 4 (im Schanzenpark)

Kurz vor Weihnachten 2016 ließ sich die US-amerikanische UN-Botschafterin Samantha Powers vor dem UN-Sicherheitsrat zu der Aussage verleiten, im syrischen Aleppo sei ein „Akt der Barbarei gegen die Zivilbevölkerung“ verübt worden, der in einer Reihe mit den Verbrechen in Ruanda und Srbrenica stehe. Kurze Zeit später, nach der Rückeroberung der Stadt durch die syrische Armee mit Unterstützung Russlands und der Niederlage der westlichen Alliierten, schwiegen plötzlich nicht nur die Waffen in Aleppo, sondern auch die westlichen Regierungen und Medien.

Jun
24
Jun/24 13:00
Kulturtreff JETZT, Gründgensstraße 22, 22309 Hamburg

Hamburg: Solidarität statt G20. So wollen wir arbeiten und leben

Samstag, 24. Juni 2017 - 15:00
Kulturtreff JETZT, Gründgensstraße 22, 22309 Hamburg

Wir wollen nicht nur zum Protest sondern zu Debatten über Alternativen ermutigen und laden daher zur dritten und letzten Veranstaltung in unserer kleinen Reihe ein:

Kino, Grillen und spielen – umsonst und draußen in Steilshoop.

Dabei sollen natürlich (auch) politische Gespräche nicht zu kurz kommen. Der Film „Ich, Daniel Blake“ von Ken Loach soll einen Anlass dazu bieten, sich in einem entspannten Rahmen gemeinsam darüber Gedanken zu machen, wie wir eigentlich leben wollen. Außerdem im Programm: Nachmittags Kinderspiele, ein Kinderfilm und vieles andere mehr...

Jun
29
Jun/29 17:00
Gängeviertel, Fabrique, Valentinskamp 34 (Zugang über Speckstrasse)

Hamburg: No-G20-Infoabend

Aktuelle Infos zu Blockaden gegen den G20
Donnerstag, 29. Juni 2017 - 19:00
Gängeviertel, Fabrique, Valentinskamp 34 (Zugang über Speckstrasse)
Aktuelle Infos zu Blockaden gegen den G20

Im Juli findet der G20-Gipfel in Hamburg statt und überall in unserer Stadt entwickelt sich vielfältiger  Widerstand. Mit einem regelmäßigen Infoabend möchten wir einen Ort schaffen, an dem wir mit euch Infos über Aktivitäten austauschen, diskutieren und bei einem kühlen Bier Pläne gegen Trump & Co. schmieden.

Es gibt:
- aktuelle Infos zu den Gegenprotesten
- Diskussion um Protestformen
- Vorstellung der Aktion „Block G20“
- Material (Plakate, Flyer, …)
- …

Wir freuen uns auf euch!

Jun
30
Jun/30 16:00
Die Linke (Kreisgeschäftsstelle), Exerzierplatz 34

Kiel: Veranstaltung "Die Globalisierung des Krieges"

Deutsche Waffenexporte als Brandbeschleuniger in der Welt
Freitag, 30. Juni 2017 - 18:00
Die Linke (Kreisgeschäftsstelle), Exerzierplatz 34

Die Globalisierung des Krieges – Deutsche Waffenexporte als Brandbeschleuniger in der Welt.

Hinterher Informationen zur Anreise zu den Protesten in Hamburg!

Seiten