Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (line 579 of /var/www/vhosts/g20hamburg.org/httpdocs/includes/menu.inc).

Newsletter #04 – Letzte Infos für die G20-Konferenz in Hamburg

Druckversion

 

+++ Newsletter #04 Letzte Infos für die G20-Konferenz in Hamburg +++

0. G20-Aktionskonferenz am 3./4. Dezember 2016 in Hamburg findet an der HAW statt.
1. Eine Welle der Solidarität
2. Konferenz-Programm aktualisiert
3. Organisatorisches
4. G20-Party am Samstagabend
5. Programm für Freitagabend

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

0. G20-Aktionskonferenz am 3./4. Dezember 2016 in Hamburg
Das Hamburger Amtsgericht hat die Kündigung der Räume für die G20-Aktionskonferenz aufgehoben. Damit wurde dem Antrag des AStA der HAW auf Erlass einer einstweiligen Verfügung entsprochen. Die Aktionskonferenz, auf der die Proteste gegen den G20-Gipfel beraten werden sollen, findet damit wie geplant am 3. und 4. Dezember in den Räumlichkeiten der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften statt.

Mit dem #04 Newsletter zur Aktionskonferenz, wollen wir letzte Infos über den Ort der Konferenz ankündigen.

 

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

1) Eine Welle der Solidarität

Mit der Verfügung ist ein Etappensieg gegen die Kriminalisierung des Gipfelprotests erreicht. Grund dafür ist auch eine Welle der Solidarität, für die wir uns außerordentlich bedanken wollen. Insbesondere gilt unser Dank dem Gängeviertel, Fangruppen und Mitgliedern des FC St. Pauli, sowie Kultureinrichtungen und Clubs im Stadtteil, die alles Erdenkliche unternommen haben, um Ersatzräume zu organisieren. Die Vielzahl der Unterstützungsangebote zeigt uns ganz deutlich, dass es in Hamburg eine verbreitete Stimmung gegen den G20-Gipfel gibt. Unser Dank geht auch an alle Unterzeichner_innen der Soli-Erklärung des HAW-AStA:

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

1) Konferenz-Programm aktualisiert

Hier findet ihr das aktuelle Programm für Samstag:

11 Uhr: Begrüßung, Organisatorisches und Einordnung der G20
12 Uhr: Vorstellung und Workshops aus Phase I

    1) Seattle, Genua, Heiligendamm: 20 Jahre Gipfel-Proteste

    2) Who shuts shit down? We shut shit down! Wir sagen "Ende Gelände" dem fossilen Kapitalismus!

    3) TTIP und Gipfelproteste – politische Zuspitzung versus Bündnisbreite

    4) Protest an der Hochschule - Kritik am G20 Gipfel 2017 in Hamburg

    5) Gipfelprotest ist mehr als Gipfelkritik - Das Problem heißt Kapitalismus

    6) Jugend gegen G20

13:30–14:30 Uhr: Pause

14:30 Uhr:  Vorstellung und Workshops aus Phase II

    7) St. Pauli - Wie ein Viertel mit Klobürsten den polizeilichen Notstand (Gefahrengebiet) zu Fall brachte

    8) Blockupy – vier Jahren rumble in the jungle

    9) Von den Platzbesetzungen in Spanien (15M) zu den rebellischen Städten

    10) Solidarität! Erfahrungen der letzten Großereignisse in Sachen Repression

    11) Feministische Perspektiven auf die Kritik an G20 und den Widerstand dagegen

    12) Have you ever squatted a harbour?

    13) G20 als Angriff- Organisierung als Antwort – Was können wir von der Revolution in Rojava lernen?

16:30 Uhr: Auswertung der Workshops anhand der Leitfrage: Welche Werkzeuge brauchen wir für einen großen Protest gegen G20?
17 Uhr: Plenum über Aktionsideen und Bildung von Arbeitsgruppen
18:30/19 Uhr: Erste AG-Phase
19:30: Ende (HAW schließt um 20 Uhr)

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
 
 
2) Organisatorisches

• Ort der Konferenz: HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg)
Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg
Anfahrt: 10 min Fußweg von Hamburg-HBF oder U-Lohmühlenstraße (U1)
Karte: http://www.openstreetmap.org/?mlat=53.55469&mlon=10.01765#map=19/53.5546...

• Anmeldung
Eine Anmeldung ist nicht nötig. Wenn Ihr eine größere Gruppe seid, sagt uns bitte kurz Bescheid per Mail über das Kontaktformular https://www.g20hamburg.org/de/contact
 
• Kostenbeitrag
Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Wir sind jedoch auf Spenden angewiesen:

    Spendenkonto: Adelante e.V.

    IBAN: DE53430609671168858400 BIC: GENODEM1GLS

    GLS Gemeinschaftsbank

    Verwendungszweck: G20-Aktionskonferenz

• Schlafplatzbörse
Die Konferenz-Vorbereitung bietet keine Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten an.

• Verpflegung
Inzwischen steht auch die Verpflegung: Das Vokü-Kollektiv Vegan Deluxe wird und am Samstag und Sonntag während der Konferenz für uns kochen.

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

3) G20-Party am Samstagabend

Natürlich schwingt die Aktionskonferenz nach einem Tag voller Planungen und Diskussionen auch noch das Tanzbein! Dabei wird der Abend so aussehen, dass wir zunächst noch einige Stunden bei feinstem female Hip Hop unter uns sind und auch genug Raum zum Klönen und zum weiteren Austausch bleibt.
Wir öffnen die Pforten für das geneigte Kongresspublikum bereits um 20 Uhr. Ab Mitternacht dann sind auch alle anderen NachtschwärmerInnen der Stadt eingeladen mitzufeiern und in das rauschende Fest einzutauchen!

Der Eintritt für KongressbesucherInnen ist gegen Spende – alle anderen zahlen 7 Euro.
Adresse: ‚Rakete‘ / Süderstraße 112 (Nähe S-Bahnhaltestelle Hammerbrook) Karte
 
Hier unser Timetable für euch:
20 bis 24 Uhr Female Hip Hop (DJane Gesa)
0 bis 3 Uhr: Paul Speckmann (Golden Pudel Club) und Rüd (Path)
3 Uhr bis Ende: Mo&Mar (Entropie

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

4) Programm für Freitagabend
 
Der "Rote Abend" lädt in die Rote Flora ein und bietet allen die Möglichkeit bereits am Freitag mit anderen Kongressteilnehmer*innen bei entspannter Kneipenathmosphäre ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und sich auf die Aktionskonferenz einzustimmen.
Kommt und nehmt ein Getränk mit uns ein:
Freitag – 02. Dezember 2016 – geöffnet ab 19 Uhr – Rote Flora – Hamburg  (Achidi-John-Platz 1 / Schulterblatt, S-Bhf. Sternschanze)

 + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Wenn du regelmäßig Infos zur Aktionskonferenz und den geplanten Gegenprotesten zu G20-Gipfel erhalten möchtest trage dich in den Newsletter auf der Website ein: www.g20hamburg.org  

Weitere Infos findest du auch unter:
www.G20-Hamburg.mobi
www.g20-protest.de