Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (line 579 of /var/www/vhosts/g20hamburg.org/httpdocs/includes/menu.inc).

G20 Plattform

Druckversion

Die G20-Plattform ist ein Ort des gemeinsamen Austausches, der Vernetzung und der Kommunikation zu den unterschiedlichen Aktivitäten rund um den G20-Gipfel. Wir sehen hierin eine wichtige Voraussetzung dafür, unserer Auseinandersetzung und Kritik an der Politik der G20 möglichst viel Gehör zu verschaffen.

Bei den letzten Treffen wurde ein „Dreiklang“ möglicher Aktivitäten anstrebt. Dieser Dreiklang soll aus einem Alternativgipfel, einem Aktionstag (Tag des zivilen Ungehorsams) und einer großen, breiten Bündnisdemonstration bestehen. Hierzu arbeiten drei Arbeitsgruppen. Die Aufgliederung in verschiedene Aktivitäten ermöglicht auch eine Beteiligung von Gruppen und Akteuren, die sich nur an einer der drei Aktionsformen beteiligen wollen. Nach dem gegenwärtigen Planungsstand soll es eine dichte Abfolge von Alternativgipfel, zivilem Ungehorsam und Großdemonstration geben.

Die Arbeitsgruppen sind ebenso wie die Plattform offen für weitere Akteure aus den Gewerkschaften, den Bereichen Umwelt und Frieden sowie vielen anderen Bereichen. Die Planungen sind noch am Anfang, die inhaltlichen Ausrichtungen und politischen Fokussierungen sind noch nicht abschließend festgelegt, daher freuen wir uns über Menschen, die mitdenken, mitdiskutieren, mitplanen und mitorganisieren.

Die nächsten Treffen der G20-Plattform finden statt am:
Samstag, den 28. Januar
Freitag, den 10. März
Samstag, den 22. April

Kontakt: 

Bei ersten Treffen der G20-Plattform waren anwesend: AG Gerechter Welthandel; Attac HH + Bund; Brot für die Welt HH + Bund; BUND HH; Bündnis „Ums Ganze“; Campact; DGB Jugend; Die LINKE HH, Hamburger Bürgerschaft, Bundestagsfraktion/Kontaktstelle Soziale Bewegungen; DKP HH; erlassjahr.de; Gegenstrom HH; Gemeingut in Bürger*innenhand; Grüne Jugend HH + Bund; Gruppe Arbeitermacht; Hamburger Initiative Rüstungsexporte/Initiative Mexiko; Heinrich-Böll-Stiftung HH + Bund; Interventionistische Linke; IPPNW; KED der Nordkirche; KOSA/Kampagne „Plough back the Fruits“; Motorradclub Kuhle Wampe; Linksjugend solid; Misereor; NABU HH; Naturfreunde; Piraten HH; Power Shift; Robin Wood; Rosa-Luxemburg-Stiftung HH + Bund; Roter Aufbau/Bündnis G20 Klar zum Entern; VENRO; WEED; Werkstatt3 HH;