Attac

Aktionsakademie vom 24.-28. Mai 2017

Streetart, Aktionsklettern, Blockadetraining, Ziviler Unghorsam, Web-2.0-Aktion, ...
Attac-AKTIONSAKADEMIE 2017: 24.-28. Mai in Hamburg

Die Aktionsakademie ist eine Bildungsveranstaltung rund ums Thema "Kreativer Protest". Das Angebot – organisiert vom globalisierungskritischen Netzwerk Attac und ehemaligen Teilnehmer_innen – richtet sich an Menschen, die politisch aktiv sind oder es werden wollen. Wir freuen uns über Aktive aus allen Spektren der global solidarischen und sozial-ökologischen Bewegung – von Attac, über Ende Gelände oder Recht auf Stadt bis zu Gewerkschaftler_innen, Menschen- und Tierrechtsaktive oder Antifaschist_innen.*

Apr
25
Apr/25 17:30
W3, Nernstweg 32

Hamburg: Let's talk about ... Finanzsystem

Einführung in Aufbau, Funktionsweise und Regulierung des globalen Finanzsystems
Dienstag, 25. April 2017 - 19:30
W3, Nernstweg 32
Global gerecht statt G20, Protest gegen G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Vortrag und Diskussion mit Suleika Reiners (Ökonomin und Politikberaterin):

Wie ist eigentlich unser globales Finanzsystem aufgebaut und wie funktioniert es? Wie kam es zur letzten Finanzkrise und – vor allem – was ist seitdem passiert? Was hat das alles mit G20 zu tun?

Apr
20
Apr/20 16:00
Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60

Hamburg: Veranstaltung zu TTIP, TiSA & Co

Überblick, aktueller Stand, Auswirkung auf Arbeitsmarkt und öffentliche Dienstleistungen
Donnerstag, 20. April 2017 - 18:00
Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 60
Global gerecht statt G20, Protest gegen G20-Gipfel 2017 in Hamburg

Neben den Freihandelsabkommen TTIP (EU & USA) und CETA (EU und Kanada) wird im Schatten der öffentlichen Wahrnehmung TiSA (22 Länder, USA und die EU) verhandelt. TiSA behandelt insbesondere Dienstleistungen. Die Verhandlungen werden von einer Interessengruppe vorangetrieben, die sich aus den G20 heraus gebildet hatte.

Bündnis mobilisiert zu G20-Großdemonstration in Hamburg

"G20 – not welcome": Unter diesem Motto rufen Attac und andere Organisationen im "Bündnis gegen das G20-Treffen in Hamburg" zu einer internationalen Großdemonstration am 8. Juli 2017 in der Hansestadt auf. Die Demo wird aus mehreren Protestzügen bestehen und einen großen Teil der Hamburger Innenstadt in Anspruch nehmen. Sie ist heute bei der Hamburger Demonstrationsbehörde angemeldet worden. Erwartet werden mehrere Zehntausend Menschen aus ganz Europa.

Seiten

Subscribe to RSS - Attac